Loading...

Kolja Kleeberg modelt auf dem Kudamm

Honza Klein

Kolja Kleeberg ist ja eigentlich für seine Kochkünste bekannt. Entweder er steht in seinem Restaurant Vau am Gendarmenmarkt am Herd oder in einem Fernsehstudio. Alle seine Rezepte hat er auch bereits in drei Kochbüchern verewigt. Damit war er Ende 2016 bei Coledampfs zu Gast.

Doch Kleeberg hat viele Leidenschaften. Etwa die Musik, wovon sich die Gäste seines Hoffestes regelmäßig überzeugen können (nächster Termin 28. August), Schuhe (er besitzt mehr als seine Frau), guten Wein und Champagner natürlich. Aber eben auch gute Mode. Davon konnten sich die Gäste der Berliner Classic Days auf dem Berliner Kurfürstendamm überzeugen.

Eigentlich war Kolja Kleeberg auf den Boulevard gekommen um mit seinem Restaurant Vau die Gäste des VIP-Zeltes zu verköstigen. Besonders die kalte Tomatensuppe fand bei sommerlichen Temperaturen großen Anklang. Nebenbei nutzte der Koch das Ambiente jedoch für einen weiteren Schritt in seiner Karriere. Als Model.

So wurde er am Rande der Oldtimerschau zum Model für den Berliner Herrenschneider Allen Edelhajt (Tailor On The Road). Dabei konnte Kleeberg dann auch gleich noch sein schauspielerisches Talent einsetzen. Einziger Wermutstropfen: „Ich kann die Anzüge leider nicht in der Küche bei der Arbeit tragen.“

Als Trost gab es ein gutes Glas Wein und ein Cigarillo von Laura Chavin. Kleeberg nimmt eben immer nur das Beste!

2018-03-21T12:54:58+00:00