Kürbiszeit

Leonie Jämmrich

Herbstzeit ist Kürbiszeit – und wie jedes Jahr haben wir unser Kürbis-Event bei uns im Laden in Berlin Wilmersdorf veranstaltet!

Dieses Mal gab es einen großen Topf  Kürbissuppe, verschiedene Kürbisbrote, unsere Corvers Kauter Weine und natürlich jede Menge tolle Angebote rund um unser Kürbissortiment.

Besonders die leckeren Kürbis-Partybrote in Herz,- Stern- und Blumenform  haben es unseren Gästen dieses Jahr angetan – aus diesem Grund gibt’s jetzt die beiden Rezepte zum Nachbacken für euch – das Backform 3er Set findet ihr bei uns im Onlineshop und im Store!

Loading...

Rezept für Dinkel-Kürbisbrot (abgestimmt auf die 3 Backröhren)

Zutaten:

  • 750 g Dinkelmehl
  • 1 ½ Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 4 TL Zucker
  • 360 g Quark
  • 225 ml Milch
  • 110 ml Rapsöl
  • 115 ml Kürbiskernöl
  • nach Belieben Kürbiskerne, Pfeffer & Kräuter (wir haben Thymian und Majoran benutzt)

Und so wird’s gemacht:

  • Dinkelmehl und Backpulver vermischen
  • Salz, Zucker, Quark, Milch, Rapsöl und Kürbiskernöl dazu mischen und mit einem Knethaken verrühren
  • nach Belieben Kürbiskerne, Pfeffer und Kräuter dazu
  • in die 3 Formen füllen und ca. 1 Stunde bei 160°C backen

Rezept für mediterranes Kürbisbrot (abgestimmt auf die 3 Backröhren)

Zutaten:

  • 200 g Sahne
  • 150 g Joghurt
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 70 g weiche Butter
  • Gewürze & Kerne nach Belieben
  • Und so geht’s:
  1. Sahne mit Jogurt erwärmen und verrühren
  2. Weizenmehl, Trockenbackhefe, Zucker, Salz, Ei und weiche Butter in eine Schüssel geben
  3. erwärmte Sahne/Jogurt-Masse dazu geben und alles zu einem schönen Teig verkneten
  4. ca. 30 ruhen lassen
  5. Verfeinen: Kürbiskerne, geraspeltes Kürbisfleisch, Pfeffer, mediterrane Kräuter oder auch Pesto nach Belieben darunter mischen
  6. Auf die drei Röhren verteilen und ca. 1 Stunde bei 160°C backen

Wenn man diese tollen und vielseitigen Backröhren nicht hat, solltet ihr auch eine schmale Kasten- oder Pastetenform setzen – je nach Größe der Form kann sich die Backzeit dann verändern.

Auch das leckere Rezept zur Kürbissuppe wollen wir euch nicht vorenthalten:

REZEPT für einen großen Topf KÜRBISSUPPE

Zutaten:

  • 2 kg Kürbisfleisch Hokkaido
  • 1 kg Kürbisfleisch Butternut
  • 750 g Kartoffeln
  • 750 g Möhren
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • ¼ Sellerieknolle
  • 2 Bund Petersilie
  • Pfeffer, Salz, Chili, Cayennepfeffer

Und so wird’s gemacht:

  • Kürbis, Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln und Sellerie in kleine Würfel schneiden und in ca. 3 Liter Gemüsebrühe weich kochen
  • Mit Salz, Pfeffer, Chili und Cayenne würzen, es soll nicht scharf, nur pikant werden
  • Alles pürieren und nochmal mit Gewürzen abschmecken
  • Vor dem Servieren die klein gehackte Petersilie unter mischen

 Es wurde gelacht, gegessen, getrunken und ganz viel geshoppt! Vielen Dank für diesen tollen Abend – wir freuen uns schon jetzt auf’s nächste Event!

Pssssst…wir haben noch einen Herbst-Tipp für euch: Guckt euch unbedingt das Elbas Keramik Geschirr von Kaheku an! Der absolute Knaller für die goldene Jahreszeit.

Euer Coledampf’s Team

2018-10-11T10:38:56+00:00