Matula im Allgäu

Honza Klein

Genau 300 Mal stand Claus Theo Gärtner als Matula vor der Kamera und ermittelte im Fall für Zwei. Dann war Schluss. Er wollte erst mal Reisen und das Leben genießen. Doch dann – „Das ZDF fragte, ob ich nicht doch weiter machen möchte. Das sei man dem Publikum schuldig.“ Ständig kam Post beim ZDF an mit Fragen, wo denn Matula bliebe. So wurde im Frühjahr 2016 an der Nordsee gedreht. Der neue Film lief – dieses Mal anderthalb Stunden lang – am Karfreitag und wurde Quotensieger an diesem Abend. Grund genug gleich nachzulegen. So steht Gärtner nun wieder bis Ende Mai vor der Kamera.

Loading...

Im Schatten der Berge heißt das Drehbuch von Ben Braeunlich. Gedreht wird im Allgäu. Nur soviel darf verraten werden. Matula macht Urlaub. Ein Toter und es ist mit dem Urlaub vorbei. Dazu viel Aktion in wunderbarer Landschaft. Ein Sendetermin steht indes noch nicht fest. Und vermutlich wird es auch dieses Mal nicht der letzte Fall für Matula sein.

Übrigens – Hin und wieder war Matula auch schon zu Gast bei Coledampfs. Na ja nicht Matula – Claus Theo Gärtner.

2018-03-15T12:36:50+00:00