Loading...

Schwimmende Weinprobe

Honza Klein

Das Coledampf’s Team ist immer auf der Suche nach neuen Angeboten. Manchmal auch auf See.  Die Firma Rev-House präsentierte auf einem ihrer exklusiven Hausboote eine Weinprobe mit Rebensaft des Pfälzers Thomas Hensel. Immerhin 300 Jahre Familientradition hat er zu verteidigen und in die Zukunft zu tragen. Dabei benötigt er vor allem Eines – Ruhe und Zeit. „Der Wein muss reifen“, sagt er. „Am Rebstock und später im Fass.“

So entstehen interessante Tropfen von Chardonnay, Riesling, Sauvignon Blanc bis zu Spätburgunder. Mit nicht minder interessanten Namen: Liter, Aufwind, Höhenflug und Ikarus. Letzterer ist indes eine Rarität. „Das muss schon ein sehr gutes Weinjahr gewesen sein, sonst landet er gar nicht erst in der Flasche. Es ist unser edelster“, sagt Hensel. Aber wenn er in der Flasche landet und dann getrunken wird, inspiriert er Weinkenner wie Stuart Pigott zu der Aussage: „Ein Wein für die Ewigkeit.“ Und vielleicht auch der passende Wein um auf einem Rev-House den Sonnenuntergang zu genießen.

Die schwimmenden Villen von Rev-Hous können übrigens  an der Spandauer Bucht besichtigt werden. Dort hinter dem BMW-Motorradwerk liegen sie verankert. Und können auch jederzeit für private Veranstaltungen gebucht werden. Sozusagen zum rein schnuppern. Dabei haben sich so  manche in die ungewöhnliche Wohnform verliebt.

www.rev-house.de

2018-03-21T13:11:34+00:00