Loading...

Unser Coledampf‘s-Grillevent

Mia Polzin

Alle Jahre wieder findet bei Coledampf’s im Sommer ein Grillevent statt. Dieses Jahr war die Idee ein „Coledampf`s Würstchen“ anzubieten – das heißt ein selbstgemachtes Grillwürstchen nach eigener Rezeptur und Herstellung.

Entstanden sind drei verschiedene Würste: eins im schmalen Darm – einer Nürnberger Wurst ähnlich, eins im dicken Darm nach Thüringer Art und zu guter Letzt ein Würstchen im schmalen Darm aus Rindfleisch und mediterran gewürzt. Optisch konnte man sie aufgrund der verschiedenen Größe ohne Probleme unterscheiden.

Unsere Coledampf’s-Würstchen kamen super an und wer sein Glück selber einmal probieren möchte, hier das Rezept für die Thüringer Art:

– benötigt wird magerer Schweinerücken und Schweinebauch im Verhältnis 3:1

– das Fleisch durch einen Fleischwolf mit einer Lochscheibe 6 mm drehen

– das Gehackte mit Majoran, gemahlenem Kümmel, Pfeffer, Salz, geriebener Zwiebel und  gepresstem Knoblauch vermengen und dazu ein Ei – das Gewürzverhältnis kann jeder nach Geschmack bestimmen – einfach zwischendurch kosten

– nun die Lochscheibe durch ein Wurstfüllhorn auswechseln, den Darm auf das Horn aufziehen  und die Fleischmasse durchdrehen

–  die Würste beliebig langmachen, dann abdrehen und weiterfüllen, wieder abdrehen, jedoch in die andere Richtung – Fertig!

2018-03-21T12:53:13+00:00