Güde

Güde-Messer: Traditionsreiche Messerkunst aus Solingen 

Als Karl Güde im Jahr 1910 in Solingen seine Messer-Manufaktur gründete, ahnte er nicht, dass seine Stahlmesser mehr als 100 Jahre später, noch äußerst begehrte Werkzeuge der nationalen und internationalen Hobby- und Profiküche sein würden. Die Besonderheit der Güde-Messer: Bis heute werden sie ganz traditionell aus einem Stück Stahl im Gesenk geschmiedet, von Hand geschliffen und abgezogen.

Die alte Kunst der Messerherstellung begründet den Ruf der Stadt Solingen. Seit vier Generationen fertigt GÜDE geschmiedete Messer in höchster Qualität und kleiner Stückstahl von Hand an. Dies war, ist und bleibt die Philosophie des Unternehmens.